*
Slogan
blockHeaderEditIcon
Partners and pioneers in automation.
Worldwide
Kontakt
blockHeaderEditIcon
+49 621 84250 - 0        info@vmt-systems.com
TopMenu
blockHeaderEditIcon
Suchfenster
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
NewsMenu
blockHeaderEditIcon
Sprachumschaltung
blockHeaderEditIcon
TabletMenu
blockHeaderEditIcon
SprachumschaltungTablet
blockHeaderEditIcon

VMT Vision Machine Technic Bildverarbeitungssysteme GmbH weltweit DE EN ES

Kombinierte Sensorik zur Oberflächeninspektion
und Spalt-/ Bündigkeitsmessung

VMT SMA + Steinbichler ABIS II

Gemeinsam mit unserem Systempartner Steinbichler Optotechnik GmbH haben wir ein optimal aufeinander abgestimmtes Sensorikkonzept zur Oberflächeninspektion und Spalt-/ Bündigkeitsmessung entwickelt.

Die Oberflächenqualität - speziell in der Automobilbranche - sowie definierte Spalt- und Übergangsmaße an der Fahrzeugaußenhaut stellen wichtige Beurteilungskriterien - auch hinsichtlich der Gesamtqualität - dar.
Mit der Kombination von modernsten, innovativen Sensoren in einer automatisierten, produktionsnahen Messumgebung steigern Sie die Effizienz und Wirtschaftlichkeit Ihrer Herstellungs- sowie Qualitätssicherungsprozesse und damit Ihre Produktqualität in einem einzigen, koordinierten Prüfablauf.

Optische Oberflächeninspektion

ABIS II ist ein optisches Sensorsystem, das in unterschiedlichen Ausbaustufen und Anlagenkonzepten eingesetzt werden kann. Auf Einzelteilen bis hin zu kompletten Rohkarosserien werden sowohl 3D-Oberflächenfehler als auch kontrastsensitive Fehler frühzeitig, schnell, und hochgenau erfasst. Aufwändige Nacharbeiten in folgenden Prozessschritten können somit effizient reduziert werden.

Spalt- und Bündigkeitsmessung

Die besonders flexible, roboterbasierte Spalt- und Bündigkeitsmessung mit den Lasertriangulationssensoren von VMT liefert hochgenaue Messwerte auch für komplette Spaltverläufe. Dadurch werden Einbauprozesse hinsichtlich der Minimierung von Toleranzen für Spalt- und Übergangsmaße entscheidend optimiert.

Die Sensorkombination

Durch die Kombination beider Sensoriktypen erreichen Sie einen besonders effizienten Prüfprozess, der alle relevanten Qualitätsmerkmale der Fahrzeugaußenhaut z.B. in nur einem Zellentakt beinhaltet.

Vorteile der Sensorkombination

  • Maximale Effizienz durch einen kombinierten Messzyklus für beide Qualitätsprüfungen (Oberfläche/Spalt- und Bündigkeit)

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch Minimierung von Taktzeiten und Flächenbedarf

  • Optimal aufeinander abgestimmtes Sensorikkonzept

  • Kunden- und produktionsspezifische Konzeption

Top_Box_3Spalte
blockHeaderEditIcon
sps ipc drives Messe 2017 - VMT Bildverarbeitungssysteme GmbH
ISO9001
blockHeaderEditIcon
TÜV zertifiziert nach ISO 9001:2000

Zertifiziert nach ISO 9001
Copyright
blockHeaderEditIcon
© 2017 VMT Bildverarbeitungssysteme GmbH | Mallaustraße 50-56 | 68219 Mannheim | info@vmt-systems.com | Tel.:+49 621-84250-0
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail